AstroBlog

Astrologischer Blick ins 2021

 

Auf in ein neues Zeitalter!

Ein Jahr mit mehr Freiraum und großen Veränderungen

...2020 Was für ein Jahr! Wir wurden aus unserem Dornröschenschlaf der Selbstverständlichkeiten gerissen. Die epochale Jupiter/Saturn-Konjunktion vom 21.Dezember 2020 stellt nun den Startschuss für das Geschehen im Jahr 2021 dar.

 

Was wird 2021 aus astrologischer Sicht wichtig werden?

 


Nach 2020, das vor wichtigen Konstellationen nur so wimmelte, kommt 2021 zunächst unscheinbar daher… Die Planetenballung 2020 im Steinbock-Zeichen brachte globalen Stillstand, Sicherheitswahn und totalitäre Politik. Sie führte uns vor Augen, was alles ausgedient hat und wie gespalten die Gesellschaft ist.

Sehr bemerkenswert ist die Jupiter/Saturn-Konjunktion, die genau zur Wintersonnenwende am 21.12.2020 auf 0 Grad Wassermann stattfindet. Diese Konjunktion hat nach alter Überlieferung schon den drei Weisen aus dem Morgenland den Weg zum Licht, ins Heil-Land gewiesen. Heilung von unseren Krankheiten, aus dem Dunkel ans Licht, das macht Hoffnung! Die Zukunft ruft; das Neue wird mit einem Opfer eingelöst.

 

Wenn wir genauer hinschauen, erkennen wir das dies der Auftakt zu einem neuen Zeitalter ist!

Wir starten 2021 endgültig in die Wissensgesellschaft. Daten und Ideen sind das neue Gold! Die Lösungen der Zukunft sind nicht mehr länger strenge Gesetze und Gelddruckorgien, sondern neue Technologien und Digitalisierung. Nach dem totalen Stillstand 2020 nimmt 2021 der Fortschritt wieder rasant an Tempo auf. Und das Saturn/Uranus Quadrat stellt uns alle die Frage: Aufbruch zu Neuem und Abbruch von Altem?

2021 werden wir ein Massensterben an Branchen und Unternehmen der alten Erd-Epoche (Steinbock) sehen. Die Luft-Epoche (Wassermann) beginnt zunächst ungestüm und wild. Sie bläst die alten Sicherheiten fort. Und gleichzeitig bietet sie von Beginn an unglaubliche Chancen – all jenen, die flexibel, schnell, wendig und kreativ sind.

 

Kritisch könnte es vor allem im Jänner und Februar 2021 werden, wenn der agressive Mars in sein Exil Stier die Konjunktion mit Uranus bildet und die beiden in Quadrat zur Grossen Konjunktion Jupiter/Saturn im Wassermann stehen, was sich als rebellischer Aufstand gegen jede Einschränkung auswirken kann.

Wenn wir gelassen und ohne Angst für unsere Ideale eintretten (Jupiter in Wassermann), wird der freie Geist sich entfalten, auch wenn die Öffnung für das NEUE seine Zeit braucht (Saturn/Uranus). Kurz gesagt bedeutet das, Individualität und Solidarität zu leben, sowie geistige und gleichwertige Verbundenheit zu spüren. So kann der Grundstein für eine egalitäre Gesellschaft (also politische und soziale Gleichheit) gelegt werden.

Nur eine neue Wirtschaft in Richtung Gemeinwohl-Ökonomie kann die Probleme des 21.Jahrhunderts lösen.

Auch wenn Jupiter kurz vor Weihnachten in das Wassermannzeichen eintritt und eine Zeitqualität mit mehr Freiheit signalisiert, steht er doch bis Ende Jänner eng neben dem Saturn, der ihn noch an der kurzen Leine hält…

Erst wenn Jupiter dann weiter in das Wassermannzeichen hinein läuft und sich dadurch gleichzeitig mehr vom Saturn entfernt – das wird ungefähr ab Ende Februar 2021 der Fall sein – kann er sein Potenzial zeigen: Jupiter steht für gemeinnützige Aktivitäten, für Bildung, für Reisen und für die freie Entfaltung. Von all dem wird es, so wie es ausschaut endlich wieder mehr geben!

 

Besonders die Monate bis Mitte Mai und dann wieder von Ende Juli bis Ende 2021 sind hier besonders zu beachten, denn das sind die Zeiträume, in denen der Jupiter durch den Wassermann läuft (dazwischen läuft er durch das Tierkreiszeichen Fische).

 

Allerdings - und das muss auch gesagt werden - läuft der Saturn die nächsten zwei Jahre durch den Wassermann.

Zwei Bedeutungen von Saturn in Wassermann sind "aufsehenerregende, wissenschaftliche Entdeckungen" und "neue, technische Errungenschaften". Das Wiedererlangen unserer Freiheit könnte durchaus damit verbunden sein. Strukturierte Freiheit!? Was das konkret heißt wird sich zeigen… (…RNA Impfstoff, eine weiterentwickelte App ... es wird aber denke ich noch etwas anderes sein...)

Dass Jupiter durch den Wassermann läuft, heißt auch nicht, dass wir keine Beschränkungen mehr erfahren werden oder dass das Virus plötzlich von der Erde verschwunden ist. Denn wir haben noch andere wichtige Planeten am Himmel, die im kommenden Jahr starke Themen anzeigen.

So bildet sich zum Beispiel am Himmel gleichzeitig ein Spannungsaspekt zwischen URANUS und SATURN:

Hier trifft der Freiheitswille (Uranus) nochmal auf Einschränkung und Einengung von außen (Saturn). Diese Konstellation wird aber wahrscheinlich nicht noch einmal diese lähmende Beschränkung mit sich bringen, wie wir sie vom Frühjahr her kennen. Es wird durchaus nochmal Einschränkungen (Saturn) geben, diese werden wahrscheinlich aber kürzer sein (Uranus) und nicht alle Bereiche unserer Gesellschaft betreffen.

 

Die Grosse Herausforderung 2021- Die Spannung zwischen den sicherheitsorientierten und freiheitssuchenden Energien in unserer Gesellschaft wächst, und genau diese Spannung zu lösen, wird die große Herausforderung im Jahr 2021 sein!

2021 wird also durch Jupiter in Wassermann ein Jahr sein, das berechtigten Grund zur Hoffnung gibt:

Wir werden uns wieder freier (wenn auch nicht ganz frei) bewegen können, die Stimmung wird sich bessern und geschäftliche Aktivitäten nehmen wieder zu.

Wie genau das dann geschieht, müssen wir abwarten. Durch die Saturn-Uranus-Verbindung wird es zusätzlich ein Jahr größerer gesellschaftlicher, politischer und wirtschaftlicher Veränderungen und Herausforderungen werden.

 

 

Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünscht für diese Welt! 

Mahatma Gandhi

 

  

0 Kommentare

Zeitqualität Steinbock

Die besondere Wintersonnenwende 2017

im Steinbock

 

Zur Wintersonnenwende und zur Weihnachtszeit erwarten uns heuer ganz besondere Energien aus dem Universum, die in dieser Form nur sehr selten vorkommen!! Diese Kraft wird uns die nächsten zweieinhalb Jahre begleiten!

 

 


 

20.12. Saturn geht nach 27 Jahren in sein eigenes Zeichen Steinbock

21.12. Wintersonnenwende und die Sonne wechselt ins Steinbock Zeichen

25.12. Venus wechselt bis Ende Jänner ins Steinbock Zeichen

 

Saturn kehrt am 20.12. in sein Heimatzeichen Steinbock zurück. Bis zum 16. Dezember 2020 wird er sich im Zeichen des Steinbocks aufhalten.

 

Die große Frage lautet:
Reifeprüfung - Was blockiert mich in meinem Weiterkommen ?

 

Steinbock ist die Kraft, begonnenes fertigzustellen. Jetzt werden vor allem Ergebnisse zählen. Theorie genügt nicht – es muss eine Handlung erfolgen.

 


Die positiven saturnischen Eigenschaften die jetzt von uns Menschen gefordert werden sind Geduld, Ausdauer, Gründlichkeit, Gewissenhaftigkeit, Disziplin, Integrität, Struktur und Prinzipientreue. Wir sind alle aufgefordert, in einem bestimmten Lebensbereich diese weiter auszubauen und zum Wohle aller einzusetzen.

 

Die Steinbockenergie entspricht dem Erklimmen eines Gipfels. Alle Bemühungen und Handlungen dorthin zu gelangen, werden berücksichtigt. Somit entspricht diese Energie auch dem schlechten Gewissen und dem Leid sowie der Meisterung des Selbst. Er konfrontiert uns so lange mit unseren Fehlern, bis wir diese korrigiert haben. Im schlimmsten Fall macht er sich durch chronische Krankheiten bemerkbar. Versuchen wir ihn zu ignorieren, kann er sehr hartnäckig und unsanft reagieren.

 

Es ist nicht Saturn der etwas tut, wir selbst sind es, die aus unterschiedlichen Gründen, geführt von Gedanken und Emotionen etwas in Gang setzen. Eigenverantwortlich handeln heißt das Zauberwort, die eigenen inneren Reifungsprozesse erkennen und selbst entwickeln, anstatt sie von anderen im außen zu erwarten und zu fordern. Saturn ist ein Teil von uns! Langsam nimmt er unsere Hand, leitet an, für mehr Selbstdisziplin und Ordnung zu sorgen um uns zu innerer Freiheit zu führen.

  

Tadle nicht den Fluss, wenn du ins Wasser fällst. (Weisheit aus Indien)

 

Es ist eine sehr wichtige Zeit der großen Wandlung, bei der sich Schmerz und Heilung liebevoll die Hand reichen.

 

 

21.12.2017 Sonne wechselt in den Steinbock

Am 21. Dezember wechselt die Sonne vom Schützen in den Steinbock, wo sie dann gleich auf Saturn treffen wird, der am Vortag dorthin gewechselt war. Dieser Tag markiert im Jahresverlauf die Wintersonnenwende. Wir erleben die längste Nacht und den kürzesten Tag des Jahres. Von nun an werden die Tage, zuerst nahezu unmerklich, dann aber stetig, wieder länger. Man kann hier auch von der Wiedergeburt des Lichts sprechen, die wir in unserem Kulturkreis als Weihnachten feiern. Die Wintersonnenwende und das Treffen der Sonne mit Saturn im ersten Grad des Steinbocks steht für eine Wende der Energie bei manchen vielleicht sogar ein Bewusstseinswandel!

 

In der Zeitphase des Steinbocks gilt es, sich auf das Wesentliche zu besinnen, sich zu disziplinieren und alle Kraft auf das Ziel auszurichten. Worin dieses Ziel besteht sollten wir in der vorangehenden Phase des Schützen herausgefunden haben!

 

 

 

Welche Tierkreiszeichen sind besonders von Saturn betroffen?
Saturndominierende Jahre erleben vor allem die Steinböcke und Krebse sowie Waage und Widder. Während Steinböcke mit dieser Energie sehr vertraut sind, wird es für die drei anderen Zeichen zu echten Herausforderungen mit Geduldsproben kommen.
Auch Planeten im Zeichen Steinbock werden von Saturn besucht und überprüft. Wenn Sie näheres dazu wissen möchten, gibt Ihr Horoskop Auskunft darüber.

 


Schauen Sie 2018
in Ihr Horoskop und prüfen Sie, welche Ihrer Lebensbereiche durch diese markanten Konstellationen aktiviert werden um alte Blockaden zu lösen. 

 

Wenn sie Fragen zur eigenen Zeitqualität haben und ihrem Horoskop näher kommen möchten, können sie das gerne in einem persönlichen oder telefonischen Gespräch.
  

 

 

 

0 Kommentare

Zeitqualität Waage

Aktueller Jahreszyklus WAAGE

vom 23. September bis 23. Oktober

 

Neue Partnerschaften, Liebesbeziehungen

und Freundschaften entstehen

 

Das Sternzeichen Waage bietet uns die große Gelegenheit, unsere Beziehungen, Freundschaften und Kontakte von der positiven Seite her zu betrachten: Wer sind meine wahren Freunde? Auf wen kann ich zählen? Habe ich auch Freunde

außerhalb meiner Generation? Für wen bin ich immer da? Wer bringt mich als Mensch weiter und wer nützt meine Gutmütigkeit nur aus? Von welchen Freundschaften hatte ich mir mehr erhofft? Wer begeistert mich? 


Die Zeit zwischen Sommer (Licht) und Winter (Dunkelheit) ist auch die Zeit der Ruhe, die ideale Urlaubszeit, um die eigenen Energien aufzuladen und ins Gleichgewicht zu bringen. Das Körpersystem ausruhen und heilen zu lassen!

 

Vollmond am 05.10.2017

Am 5. Oktober stehen sich die Sonne in der Waage und der Mond im Widder zum Vollmond gegenüber. Das Thema des Vollmondes hat sehr stark mit Beziehungen zu tun. Es gilt die Spannungen zwischen meinen eigenen Bedürfnissen und denen meines Partners oder allgemein mit den Bedürfnissen anderer Menschen zu erkennen. In der Folge gilt es einen Weg der Versöhnung, der Zusammenführung anzustreben, aber dabei auch die Grenzen des Machbaren zu erkennen. Diese Prozesse können wir auch in unserem Inneren beobachten.

 

Jupiter wechselt in den Skorpion! 10.10.2017

Am 10. Oktober wechselt Jupiter von der Waage in den Skorpion. Jupiter braucht fast genau zwölf Jahre für einen Umlauf um die Sonne, so dass er sich in jedem Tierkreiszeichen ungefähr ein Jahr lang befindet. Jupiter ist der größte der Planeten in unserem Sonnensystem. Seine Bedeutung hat mit Expansion, Ausdehnung und Erweiterung zu tun. Am 9. September 2016 war Jupiter in die Waage eingetreten und nun 13 Monate später wechselt er in den Skorpion. In einem Jahr mit Jupiter im Skorpion können wir mit größerer Tiefe rechnen.

Alle möglichen psychologischen Prozesse werden gefördert. Magie, Macht und Manipulation können durch Jupiter im Skorpion Expansion erwarten. Bestehende Machtkämpfe könnten sich verstärken. In dem Jahr mit Jupiter im Skorpion kann das Potential zur Wandlung relativ leicht gelebt werden. Vor allem wird unser Potential zur Selbst-Analyse gefördert. Jupiter im Skorpion fordert und fördert die Transformation. Oftmals sind wir von Ängsten, Zwängen und alten Glaubens- und Verhaltensmustern blockiert. Jupiter im Skorpion zeigt uns in diesem Jahr Möglichkeiten auf, wie wir diese Schattenbereiche in uns erkennen, analysieren und umwandeln können.

 

Neumond am 19.10.2017

Der Neumond in der Waage ist auf Harmonie, Ausgleich, Schönheit und Ästhetik ausgerichtet. Es gilt aber auch an den

inneren Bereichen (Schattenthemen, Ängste…) zu arbeiten, denn zuerst gilt es den inneren Frieden zu erlangen, bevor wir daran gehen können, diesen auch im Außen zu manifestieren.

 

 

 

 

0 Kommentare

Zeitqualität Krebs

Aktueller Jahreszyklus KREBS

vom 21. Juni bis 22. Juli

 

Der Jahreszyklus Krebs ist die ideale Zeit, um sich negativer Gewohnheitsmuster, aus Erziehung, Konditionierung und Schutzmechanismen bewusst zu werden. Es wirkt unter der Oberfläche auf eine subtile instinktive, gewohnheitsmäßige, furchterfüllende und sich selbst schützende Weise, das es buchstäblich unmöglich ist, es zu entdecken, solange wir uns seines Einflusses nicht ganz klar bewusst sind.


 

 

Sinnbildlich ist die Krebsenergie die fürsorgende Mutter. Sie ist die Erinnerung, die uns beeinflusst und unser Verhalten prägt. Sie ist aber auch die Wiederholung alter Fehler, um so lange mit dem Lernprozess konfrontiert zu werden, bis man darüber hinausgewachsen ist.

 

Den Krebs Zyklus kannst du bewusst leben:

 

  • Emotionale Muster erkennen und Familien-Denkmuster loslassen

  • Die starke Identifizierung mit seinem emotionellen Reaktionen und die daraus folgende Versklavung durch die Gefühle überwinden

  • Selbstmitleid erkennen und loslassen

  • Die Menschheit soll unsere Familie werden, dies bedarf Offenheit

  • Überwindung der Neigung, auf Schmerz, Lust oder Verletzung auf Grund zwischenmenschlicher Beziehungen zu reagieren und fähig werden für andere da zu sein

  • Muster der emotionalen Erpressungen – wie schmollen, jammern, sich verschließen und den anderen nicht an sich heranlassen – Selbstmitleid und sich schlecht-behandelt-Fühlen,

    erkennen und loslassen

  • Hilfsbereitschaft

  • Meditation

  • Ideale Zeit für seelische Aufarbeitungsprozesse

Partnerschaft und Familie als Schulungsstätte: Es gibt keine bessere Schulungsstätte als die Partnerschaft und das Familienleben, mit seinen zwingenden Verpflichtungen, vielerlei Umstellungen und Anpassungen, mit der Beanspruchung von Opfer und Dienstleistungen und den vielen Möglichkeiten, alle Register der menschlichen Natur spielen zu lassen.

 

Partnerschaft und Familie sind die Hauptbereiche wo diese Transformation stattfinden kann.

 

Lösung: Heim und Familie werden zu spirituellen Konzepten, das Zuhause wird mehr zu einer inneren als einer äußeren Realität, die uns ermöglicht uns überall „zu Hause“ zu fühlen. Das physische Heim wird zur Basis für spirituelle Aktivität, zu einem Zentrum von Licht, Liebe und Absicht. Die Familie wird zur „Familie von Seelen“. Bedingungslose Liebe und Vergeben sind die zentralen Eigenschaften des Christus-Bewusstseins.

 

Auf der Gefühlsebene bewirkt die Krebsenergie einen Gefühlsreichtum, und aktiviert die Gefühle. Auf der Körperebene werden dem Tierkreiszeichen Krebs die Brüste, der Magen und die Drüsen zugeordnet. Treten hier Schmerzen auf, dürfen wir uns unsere Gefühlswelt näher anschauen und erkennen wo wir immer wieder in alten Denkmustern gefangen sind, und wir aufgefordert sind diese loszulassen.

 

Wie immer wird der Höhepunkt zum Vollmond erreicht (Vollmond dieses Jahr 9. Juli 2017). Dieser Vollmond wirkt stärker auf alle unausgeglichenen Menschen.

 

Positive Aspekte dieser Zeitqualität
Familienbewusstsein, Sinn für Zusammengehörigkeit, Naturverbundenheit 

Fürsorge spendend, Mitfühlend, beschützend, kreativ und phantasievoll

Mit sich allein sein können

 

 

Schattenseiten dieser Zeitqualität

Starke Emotionalität, Negativität, Zurückgezogenheit

Aufdringliche und vereinnahmende Bemutterung, Ängstlich und an andere klammernd

Emotional erpresserisch, Eifersucht, Schüchternheit, Melancholie, anfällig für Depression

Keine Verantwortung für sein eigenes Leben übernehmen, Selbstmitleid

 

 

Kraft-Farben für den Krebs Zyklus:    grün, violett, himmelblau, rosa, gelb

 

 

0 Kommentare

Jahreszyklus Zwillinge

Lichtvolle Tage! Zwillinge 20. Mai bis 21. Juni 2017

 

Am 20. Mai wechselte die Sonne vom Stier in das Zwillinge Zeichen. Wir erleben in dieser Zeit die längsten Tage! In diesen lichtvollen Tagen ist die Lust auf Unternehmungen, kleine Reisen und Kontaktaufnahme gesteigert. Kommunikation und Austausch sind in der Zeit der Zwillinge besonders aktiviert. Es gilt für uns unterscheiden zu lernen, welche Kontakte für uns hilfreich und

heilsam sind und welche unheilsam oder sogar schädlich sind. Manchmal kann es vorteilhaft sein, wenn wir erst einmal gründlich nachdenken, bevor wir daran gehen zu handeln.

 

Die Zeit vom 03. bis 09. Juni 2017 stellt den zweiten Jahreshöhepunkt dar! Beobachten Sie sich in diesen Tagen, denn diese 7 Tage bringen uns eine ganz neue Energie!   


Neumond Zwillinge 25.05.2017

In den Tagen um diesen Neumond geht es besonders um unser Verhältnis zu weiblich und männlich und daher werden auch

unsere Beziehungen im Fokus stehen. Fragen Sie sich: Was projiziere ich auf andere? Kann ich meine eigenen Anteile und die Zusammenhänge die mit mir zu tun haben dabei erkennen?

 

Vollmond am 09.06.2017

Bei diesem schönen Vollmond geht es um Erkenntnisse. Jetzt haben wir die Möglichkeit die vielen Informationen und alles was wir gelernt haben in einem sinnvollen Zusammenhang zu erkennen. Wenn wir diese in Selbst-Erkenntnis umwandeln, dann kann daraus auch Weisheit entstehen. Diese hohe Energie des Vollmondes können wir für eine Innenschau nutzen und uns bewusst werden, dass wir Menschen über die Kommunikation und die Sprache sehr viel Gutes aber auch sehr viel Unheil anrichten können. Das

Zeichen Zwillinge wird der Kommunikation zugeordnet und der Vollmond im Zwillingezeichen gibt uns daher die Möglichkeit, über unsere Form der Sprache und unseren Ausdruck nachzudenken. Das gilt sowohl im Gespräch mit anderen wie auch in uns in Form unserer Gedanken. Hier gilt es aus der inneren Weisheit heraus abzuwägen, was wir sagen und wo wir besser schweigen sollten?

 

Wenn Sie im Tierkreiszeichen Zwillinge geboren sind, oder einen Zwillinge Aszendenten haben ist jetzt die ideale Zeit um sich sein Geburtshoroskop anzuschauen!

 

0 Kommentare

Jahreszyklus STIER

Ab 19.4. bis 20.5.2017 befinden wir uns im Tierkreiszeichen Stier.

Im Stier geht es um Geld, Wertebewusstsein und Wertewandel.

Nach der feurigen Phase des Widders kommt mit dem Stier ein Erdzeichen an die Reihe. Beim Stier geht es um die Sicherung der vom Widder „eroberten“ Bereiche. Sicherheit, aber auch der Genuss des bislang Erreichten stehen beim Stier ganz oben!

  


Die Stier Zeit ist die Zeit der Sinnlichkeit und des Genusses. Besonderer Wert wird dabei auf die materiellen und körperlichen

Gesichtspunkte gelegt. Wohl dem, der die sinnvolle Mitte zwischen Askese und Genuss, sowie zwischen Freigiebigkeit und Absicherung hinbekommt.

Die Sonne im Stier bringt eine friedliche Energie und beruhigt die Kampflust. Sie ist wie ein Fels in der Brandung.

 

Die Sonne wechselte am Mittwoch, dem 19.4. um 23.28 Uhr in den Stier. In den nächsten dreißig Tagen geht es darum, den „eigenen Garten“ zu pflegen, damit all das in einem wohlgenährten Boden reifen kann, was dem eigenen individuellen Wachstum entspricht. Der Philosoph Erich Fromm hat diese Dynamik in seinem Bestseller „Haben oder Sein“ 1976 sehr gut auf den Punkt gebracht. Dies führt uns zu einem wichtigen Thema des Zeichens Stier: zum Geld.

 

Wir selber sind es, die das Geld mit Gefühlswerten vermischen mit der ganzen Skala zwischen Habgier und Verachtung. „Das Geld ist ein Symbol der Konzentrierung menschlicher Arbeitsleistung in materielle Werte. Es ist seinem eigenen Gesetz gemäß zu verwalten. Es zu verachten, ist ebenso falsch, wie es anzubeten“.

 

Themen dieser spannenden Zeit sind:

- Stier: Sicherheiten, Wertebewusstsein und Geld

- Der Unterschied von Gier und Neid

- Warum gibt es Gier und Habgier auf der Erde?

- Werden wir gierig geboren?

- Die Gaben und Aufgaben von Stier, Jungfrau, Steinbock

- Haben oder Sein? Leistung oder Freude?

- Die Illusion der Materie

- Die Bedeutung der Dankbarkeit

 

Neumond am 26.April

Bei diesem Neumond im Stier geht es um die Sicherung der als wertvoll erachteten und erarbeiteten

Dinge und Projekte. Eine ideale Zeit um sich über sein Wertebewusstsein

Gedanken zu machen.

 

Vollmond im Skorpion am 10. Mai

Dieser Vollmond kann uns helfen, uns immer bewusster zu werden, was unserer Sicherheit im Wege steht und wie sicher wir uns in uns und unserem Leben fühlen. Grundsätzlich geht es beim Vollmond im Skorpion um den Gegensatz von Sicherheit und Loslassen. Wo gilt es Projekte, Beziehungen, Eigentum, Eigenschaften, Wachstum abzusichern und wo gilt es loszulassen, damit etwas Neues entstehen kann?

 

Wenn Sie im Tierkreiszeichen Stier geboren sind, oder einen Stier Aszendenten haben ist jetzt die richtige Zeit um sich sein Geburtshoroskop anzuschauen!

 

 

0 Kommentare

Zeitqualität Widder

Der Frühling ist da!

 

Zeitqualität Widder 20. März bis 19. April 2017

 

Am Montag, dem 20. März 2017 ist die Sonne um 11:28 MEZ in das Zeichen Widder eingetreten. Dies ist der Zeitpunkt der Tagundnachtgleiche im Frühling. Von jetzt an werden die Tage länger als die Nächte!

 

Vielleicht haben Sie es ja schon an sich gemerkt, die Sonne im Feuerzeichen Widder liefert uns wieder mehr Energie!

 


In der Natur beginnt ein neuer Zyklus, ein neues Jahr. Den Winter hindurch ruhte die Lebenskraft konzentriert im Samen, unsichtbar und verborgen unter der Erde, bis die ersten warmen Strahlen der Frühlingssonne Mensch und Natur zu neuem Leben erwecken!

 

Das Feuerzeichen Widder bringt wieder Kraft und Energie, die wir nutzen sollten, um unsere Vorhaben voranzubringen. Dabei sollten wir uns von Widerständen nicht aufhalten lassen, sondern uns anstrengen, unsere Vorhaben und Ideen durchzusetzen. Dabei gilt es darauf zu achten, dass wir dabei andere nicht einfach überfahren, sondern auch deren Bedürfnisse mitberücksichtigen.

 

Im Keim und im jungen Trieb setzt der Same nun die großen, im innewohnenden Kräfte frei, sein Potential beginnt zu manifestieren, die Lebenskraft offenbart sich aufs Neue in der sichtbaren Welt. Wir Menschen sind daher auch aufgefordert unsere Kräfte nach dem langen Winter zu mobilisieren und unsere Vorhaben aktiv zu verfolgen und uns durchzusetzen.

 

So geht es im Zeichen des Widders also um das In-Erscheinung-Treten als eigenständige Individualität und die Freisetzung von Energie.

 

Widder ist Dynamik, er ist immer in Bewegung. Widder ist der Pionier, der den anderen den Boden bereitet. Er verkörpert den Enthusiasmus und die Begeisterungsfähigkeit, die noch jedem jungen Leben innewohnt und setzt sich mit großem Engagement immer wieder dafür ein, neuen Ideen zum Durchbruch zu verhelfen.

Natürlich sehr direkt und unkompliziert bringt er sich selbst und seinen Willen zum Ausdruck. Dabei verleiht ihm die Kraft des Neubeginns, die durch ihn wirkt, die Fähigkeit, auch für sich selbst immer wieder neu anzufangen. So bleibt er meist jugendlich und lebensfroh bis ins hohe Alter.

 

Neumond am 28.03.2017

Dieser Widder Neumond befindet sich dicht bei der rückläufigen Venus. Außerdem befindet sich im Horoskop des Neumondes eine Figur aus Pluto im Steinbock, Jupiter in der Waage, sowie Uranus und Merkur im Widder. Damit sind starke Gegensätze angesprochen. Der Neumond im Widder bedeutet grundsätzlich, dass wir uns durchsetzen lernen, aber und das ist ganz wichtig, indem wir Verständnis für den Anderen zeigen. In Verbindung mit der rückläufigen Venus heißt es, dass wir uns nicht um jeden Preis durchsetzen, sondern auch auf die Befindlichkeiten anderer achten, die von unseren Projekten und Ideen mitbetroffen sind.

Der Neumond aktiviert auch eine ganz wichtige Figur, die aus Pluto, Jupiter und Uranus besteht und die uns die Möglichkeiten

zur Veränderung, zum Wandel und zu mehr Freiheit für den einzelnen zeigt. Auf der Erde gibt es auch Machthaber und Menschen, die um jeden Preis die alten Strukturen erhalten wollen, die ein Gegengewicht bilden. Nichtsdestotrotz sollten wir nicht von unseren Idealen ablassen, wenn wir langfristig etwas erreichen wollen.

 

Vollmond am 11.04.2017

Dieser Vollmond ist ganz besonders, er symbolisiert den Gegensatz von Ich und Du. Da es beim Widder darum geht, seine Interessen durchzusetzen, achtet die Waage (Mond) auch auf die Bedürfnisse des/der anderen und stellt im Extremfall sogar die eigenen

Bedürfnisse zurück. In dieser Zeit gilt es einen Mittelweg zwischen diesen beiden Extremen zu finden! Schauen Sie besonders in Ihrer Partnerschaft ob Sie hier in Balance sind!

 

Sind Sie im Tierkreiszeichen Widder geboren oder haben Sie in ihrer Familie Widder Geborene Kinder, dann kommen Sie zu mir und wir analysieren mit Hilfe des Geburtshoroskop die innewohnenden Talente und Kräfte!

 

 

 

0 Kommentare

Zeitqualität Fische

Zeit der Emotionen

Jedes Gefühl hat eine wichtige Funktion!

 

Sonne wechselt in das  Wasserzeichen Fische 18.02.2017

Am 18. Februar wechselt die Sonne vom Wassermann in das Tierkreiszeichen Fische und beginnt das letzte Drittel des Winters und den Übergang zum Frühling. Jetzt können wir die Zeitqualität nutzen um alte Geschichten zum Abschluss zu bringen und den vergangen Zyklus bewusst zu verarbeiten. Diese Zeit ist oftmals sehr emotional und gefühlsbetont.


Nun gilt es bewusst unsere Sehnsucht und unseren Wunsch nach Verbundenheit zu reflektieren. Oftmals steckt dahinter der Wunsch nach Befreiung und Erlösung. Vielleicht können wir an der einen oder anderen Stelle in unserem Leben etwas so verändern, dass wir

uns mehr unserer inneren Wirklichkeit zuwenden können. Meditation, Yoga und der Austausch mit Gleichgesinnten über diese Themen können uns ein Gefühl davon vermitteln, gut aufgehoben und richtig zu sein.

 

Wir gehen nun durch die wohl anspruchsvollste Phase des ganzen Jahres 2017. Diese Phase erreicht einen ersten Höhepunkt am 26. Feb 2017 (Sonnen-Finsternis, Neumond in Fische) und erfordert Klarheit des Geistes, Freude an der Veränderung und Mut!

 

Neumond am 26.02.2017

Der Neumond befindet sich dicht beim Neptun. Es geht um die Sehnsucht nach Erlösung. Damit sind religiöse und spirituelle Themen angesprochen. In diesen Tagen können wir gut zur Ruhe kommen und nach innen gehen. Aber der Neumond enthält auch aktive

Energien, so dass es auch darum geht, die gewonnen Erkenntnisse so umzusetzen, dass wir von Blockaden und Belastungen freier werden können.

 

Vollmond Jungfrau am 12.03.2017

Dieser Vollmond steht für eine kritische Grundhaltung, die sich auch darin zeigen kann, dass wir in Selbstmitleid unser Schicksal beklagen. Es gilt stattdessen Vertrauen zu entwickeln und zu lernen die Dinge so zu nehmen wie sie sind. Erlittene Verletzungen können wir zwar nicht ungeschehen machen, wir können uns aber um Heilung, Vergebung und um eine übergeordnete Akzeptanz

bemühen.

 

Fragen Sie sich:

Was hat mich die letzten drei Monate ganz tief im Innerenbewegt? Gibt es eine innere, starke Veränderung in mir?

Von wem oder was will/darf ich mich jetzt trennen?

 

Ja, und dann im März wird es außerordentlich anspruchsvoll, der März wird der "schwierigste" Monat des Jahres 2017.

In Bezug auf die aktuelle politische Weltlage ist es wichtig, dass wir uns von den revolutionären Kräften nicht überwältigen lassen, sondern klar und fokussiert die Energie der Liebe aufrechterhalten – ganz besonders im eigenen

Leben!

 

Bereiten Sie sich daher jetzt im Februar schon gut vor, und lassen Sie sich

dann im März nicht aus dem Gleichgewicht bringen... ;-)

 

Möchten Sie einen Termin?

Wer mehr darüber wissen möchte, ist herzlich eingeladen,

einen Termin für eine persönliche Beratung mit mir zu vereinbaren! Tel.: +43 699 11070306 

0 Kommentare

Zeitqualität Wassermann

Sternenklar!

 

Wassermannzeit - 21. Jänner bis 19. Februar

Autonomie und Visionen

 

Die aktuelle Wassermannenergie hat zwei Seiten: zum einen wirklich die Kraft, etwas zum Platzen zu bringen, was zu eng, zu starr, zu abhängig ist. Revolution eben! Befreiung. Und zum anderen der beängstigende Schmerz, die Panik, die Angst,

wenn sich etwas plötzlich verändert. Sei es, dass wir plötzlich verlassen werden, wir eine Kündigung erhalten, oder wir verraten werden. Auch Angstzustände und Verlassenheitsangst gehören zu dieser Zeitqualität. Also eine ganze Menge, was wir meist nicht so gern haben. Das Gegenteil von Kontrolle, von Bindung und von Stabilität.  


Was sind die Ursachen für so plötzliche Abbrüche? Was ist die Kernaussage und die Lernaufgabe von dem doch so wundervollen Wassermannprinzip? In meinen vielen Beratungen hat sich immer wieder gezeigt, wenn wir selbst gerade verlassen oder verraten wurden und wo rausgeflogen sind: hatte das auf längere Sicht etwas Befreiendes und Gutes für uns. Allerdings müssen wir die Verantwortung übernehmen und nicht in die „Opferhaltung“ gehen. Meist waren wir bei so plötzlichen Trennungen in kindlichen Abhängigkeiten und Bindungsmuster verstrickt, die uns weder glücklich machen, noch wirklich gut tun. Hast du schon mal so etwas für dich erlebt? Kennst du Abhängigkeiten in dir, wo du genau weißt, sie hindern dich in deiner vollen Lebendigkeit und Freude? Kennst und lebst du deine volle Einzigartigkeit? Einzigartigkeit und Freude gehören zur Selbstverwirklichung und möchten gelebt werden.

 

Gemeinschaft durchs Wassermannprinzip

Gemeinsame Visionen, Gruppen, die ein gemeinsames Ziel haben, sind für viele sehr erfüllend und lohnend. Zugehörig sein und doch frei in der Einzigartigkeit. Neue, gemeinschaftliche Wege auszuprobieren. Das Beste im Menschen zu fördern und dabei das Gemeinwohl im Blick zu haben gehört auch zum Wassermannprinzip. Sich selbst einzubringen, im echten Austausch, auf gleicher Augenhöhe. In Freude!

  

Vollmond am 11.2.2017

Am 11. Februar stehen sich die Sonne im Wassermann und der Mond im Löwen im 23. Grad zum Vollmond gegenüber. Mars und Venus befinden sich im Widder und bringen eine Menge Energie! Dies harmoniert mit dem Mond im Löwen und steigert das Selbstvertrauen, die sich in Kreativität ausdrücken können. Der Merkur und die Sonne gegenüber im Wassermann setzen diese Energie im Geistigen, im Austausch mit anderen und in Ideen um. Die Wassermann Qualität steht auch für die Kritik am Bestehenden und für einen Entwurf für eine neue innovative Zukunft.

 

Seit 29.12.16 ist Uranus wieder direktläufig. Bestrebungen, die auf mehr Individualität, Freiheit und Unabhängigkeit ausgerichtet sind, bekommen nun allmählich wieder mehr Energie.

 

In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine ent-wicklungsfreudige, freie, freudige und visionäre Zeit!

Wer mehr darüber wissen möchte, ist herzlich eingeladen, einen Termin für eine persönliche Beratung mit mir zu vereinbaren!  

 

0 Kommentare